Kleines Haus

On the shoulders of giants

von Helge Letonja / TanzRAUM Nord – Global Moves

Das Theater Bremen zeigt die erste Uraufführung des von den Choreografen Helge Letonja und Felix Landerer initiierten Produktionsverbunds „TanzRAUM Nord - Global Moves“, der sich für die Stärkung des Tanzes im Nordwesten einsetzt. Für das Projekt entsteht ein 10-köpfiges Ensemble, das in den kommenden beiden Spielzeiten neben Letonja und Landerer mit weiteren lokalen und internationalen ChoreografInnen arbeiten wird. Hierfür kooperieren Bremen, Niedersachsen, die Städte Bremen und Hannover, deren Stadt- und Staatstheater, sowie weitere Bühnen und freie Spielstätten der Region. Am Theater Bremen entstehen in den kommenden beiden Spielzeiten insgesamt drei Produktionen.

Gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Kofinanziert von: Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Der Senator für Kultur Bremen, Landeshauptstadt Hannover - Kulturbüro, Stiftung Niedersachsen, Theater Bremen, Karin und Uwe Hollweg Stiftung. Partner: Niedersächsisches Staatstheater Hannover GmbH, BallettCompagnie des Oldenburgischen Staatstheaters, die Internationalen Tanztage Oldenburg, Schwankhalle Bremen, Kulturzentrum Faust e.V., Eisfabrik Hannover, LOT-Theater Braunschweig, Schlosstheater Celle, Deutsches Theater Göttingen. Internationale Partner: Corzo Den Haag, Scenario Pubblico, Catania. TANZPAKT Stadt-Land-Bund ist eine gemeinsame Initiative von Kommunen, Bundesländern und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien zur Exzellenzförderung im Tanz.

Was Sie auch interessieren könnte