Manuela Fischer

Schauspielerin (Gast)
Manuela Fischer (Ela Fischer) ist 1985 in Dakar, Senegal geboren. Sie wuchs zweisprachig in Wissembourg im Elsass auf. Früh bekam sie Klavierunterricht, begann zu singen und eigene Songs zu schreiben und entwickelte eine Leidenschaft für Musik, Pop, Funk, Soul, Klassik. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Bremen. Sie ist im Blues und Funk&Soul zuhause und macht Slam Poetry. Einige ihrer Songs oder Kollaborationen wurden bei verschiedenen Labels veröffentlicht, sie tritt als Künstlerin bei Poetry-Veranstaltungen auf und war u. a. bei Events wie „Die Singenden Balkone“, dem „Feuerspuren Festival“ und der „Frauentafel am Vahrer See“ zu Gast. Am Theater Bremen spielt sie in mehreren Produktionen von Alize Zandwijk. Sie gab ihr Debüt in „Mütter“, spielt in Wajdi Mouawads „Die Vögel“ und Ödön von Horváths „Kasimir und Karoline“. Ela Fischer ist am Theater Bremen engagiert und arbeitet u. a. mit den „Jungen Akteur:innen“. Im Januar 2022 wird sie ihre Prüfung zur Veranstaltungskauffrau an der Bremer IHK ablegen.