Goetheplatz

Vorlesemarathon: Dschinns

Mitglieder aus den Ensembles und weitere Gäste lesen aus dem Roman von Fatma Aydemir
Im Rahmen von Common Ground
Eintritt frei!

Dreißig Jahre hat Hüseyin in Deutschland gearbeitet, nun erfüllt er sich endlich seinen Traum: eine Eigentumswohnung in Istanbul. Nur um am Tag des Einzugs an einem Herzinfarkt zu sterben. Zur Beerdigung reist ihm seine Familie aus Deutschland nach. Der Roman ist aus sechs Perspektiven erzählt, den Perspektiven der Familienmitglieder. Neben den Eltern sind das die drei erwachsenen Kinder, Sevda, Hakan, Peri und der fünfzehnjährige Ümit – alle grundverschieden und doch verbunden, weil zufällig verwandt.
An drei Tagen werden Ausschnitte aus den einzelnen Kapiteln gelesen.

Freitag, 1.7. 20 Uhr: Hüseyin, Ümit
Es lesen: Helya Aslani, Shirin Eissa

Samstag, 2.7. 18 Uhr: Sevda
Es lesen: Matthieu Svetchine, Canan Venzky, Elif Zengin

Sonntag, 3.7. 15.30 Uhr: Hakan, Peri
Es lesen: Nisa Rezaeian Bröker, Jan Grosfeld, Siegfried W. Maschek

Das gesamte Programm von Common Ground finden Sie hier.


Fatma Aydemir, Dschinns © 2022 Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, München

Was Sie auch interessieren könnte